Tuesday, September 23, 2008

Der coolste Geiger der Welt

So nennt ihn nicht nur die BILD. Der wohl erfolgreichste Popularisierer klassischer Musik hierzulande ist der Lebensunternehmer David Garrett, den ich am 17. Mai in Stuttgart zum ersten Mal live erleben durfte, allemal. Seine meisterhafte Interpretation von "Somewhere" war das Glanzlicht einer ansonsten eher drögen MDR-Gala, die vor wenigen Tagen ausgestrahlt wurde:




Zuvor trat der beeindruckende Virtuose schon im Rahmen der Londoner Promenadenkonzerte im Hyde Park auf und löste dort Stürme der Begeisterung aus:




Mehr vom "David Beckham der Klassik" gibt es hier:


David Garrett - MyVideo

3 comments:

Anonymous said...

Die klassische Musik ist Teil unserer echten Kultur und so ein schöner Mann transportiert sie erfolgreich. Ein Augenschmauß und ein Ohrenschmauß. Luli

Anonymous said...

Wer interpretiert besser den Kontrapunkt inversus und die kontrapunktischen Melodieabläufe als David Garrett. Und das mit einer Coolness und einem blendenden Aussehen, daß dem Hörer und Seher Augen und Ohren vergehen ... !
Aurélie

Anonymous said...

With the myriads of Male Enhancement revaluation, men volition for certain discover no
Do I receive any uncomfortableness after lotion ?
Have a look at my blog :: site