Friday, October 12, 2007

TV-Event für Anti-Staazis

Ich bekenne freimütig: ich bin ein eingefleischter Fan der überaus erfolgreichen amerikanischen Kult-Serie Prison Break, die immer donnerstags um 23.10 auf RTL läuft. Und damit stehe ich in der liberalen Bloggosphäre nicht allein. In der Serie versucht Michael Scofield (Wentworth Miller) seinen Bruder Lincoln Burrows (Dominic Purcell), der als Opfer einer Regierungsverschwörung wegen des Mordes am Bruder der Vizepräsidentin zum Tode verurteilt wird, aus dem Knast zu befreien. Diese Handlung ist immer rasant und aufregend, zugleich sehr emotional berührend, spannungsgeladen von der ersten bis zur letzten Minute, die Besetzung erstklassig, der Plot genial. Und dazu herzhaft staatsfeindlich. Mit schonungsloser Offenheit wird dem Zuschauer vor Augen geführt, zu was der Staat und seine Büttel alles fähig sind, wenn das System es einmal auf einen abgesehen hat. Und auch wenn linksetatistische Antiamerikaner jetzt mit Däubler-Gmelin meinten, dies betreffe einzig das "lausige Rechtssystem" von jenseits des Atlantiks. Sie irren! Das geht uns alle an! Auch Europas "Rechtsstaaten" funktionieren nach demselben Grundmuster: Beim Spiel Staat gegen Bürger gewinnt immer der Staat. Egal, wer im Recht ist. Einen weiteren Grund, warum gerade Libertäre von dieser für FOX (!) produzierten Serie so begeistert sind, nennt Justine Nicholas:

"But there is another reason why viewers like me pull for Scofield and Burrows, however improbable their stories seem. Their characters are, in many ways, much more sympathetic than those of the warden, guards and other government representatives. The state employees come off as smug or stupid, or both, while Scofield is portrayed as intelligent, educated and bonded to his brother, who may be an unwilling dupe. And, Scofield and Burrows, as well as some of the other inmates are simply better looking than those who keep them in captivity."

Hier die Prison Break Anthem "Ich hol' Dich da raus" von Azad feat. Adel Tawil:


7 comments:

Peter Gerricke said...

"Gesprengte Ketten" oder "Einer flog über das Kuckucksnest", sind gute Kinoklassiker aus dem Sujet.

Grüße,
Stasi-VZ-Offizier Peter Gerricke.

Daniel Kaiser said...

Was möchstest du mit dem (!) nach FOX sagen?

Peter Gerricke said...

Ich kann mich noch an einen Gefängnis-Film erinnern, in dem die zentrale Szene ein Ei-Ess-Wettbewerb ist. Spielt irgendwo im Südstaaten-Milieu, glaube ich. Weiß jemand, wie der Film heißt?

Pocket Holder said...

Thanks for your comment, Dominik, but i stopped updating my blog ;) I'm tired of people who tells me this is from other site, bla bla, how i can put something from me? i'm not working to FOX or Prison Break.
I like your blog, i'm learning german at school but i can't understand everything :) Keep the good work :)

Babsi said...

Danke!!

Bin aber noch lange nicht fertig !!

Dominik Hennig said...

Roderick T. Long ist auch schon gespannt wie ein Flitzebogen!

kostas Pavlou said...

hello funs of Prison Break. I invite you to my blog, to see one more adventure of Michael Scofield. I hope you like it :)