Monday, November 19, 2007

Das historische Dokument

Markus Roscher im Herbst 1988 zur Wiedervereinigung:


2 comments:

Julius said...

Visionen statt Illusionen. :)

Sehr schönes Dokument der Zeitgeschichte.

Dominik Hennig said...

Pikant daran ist, daß Roscher, der damals im JuLi-Bundesvorstand deutschlandpolitischer Sprecher war, aufgrund dieses WDR-Interviews vom damaligen JuLi-Bundesvorsitzenden Guido Westerwelle von seinen Funktionen entbunden worden war.